Data Warehousing

In jedem größeren Unternehmen fallen an zahlreichen Stellen Daten und Informationen an, vom Einkauf bis zum Vertrieb, vom Rechnungswesen bis zum Controlling. Selten sind diese Daten einheitlich strukturiert, von gemeinsamen, abteilungsübergreifenden Auswertungen ganz zu schweigen. Oft lassen sich aber erst durch die Kombination von Informationen, durch den Blick aus der Vogelperspektive sozusagen, neue, steuerungsrelevante Aussagen generieren, die zu einem echten Wettbewerbsvorteil führen können.


In einem Data Warehouse werden Daten aus unterschiedlichen Quellen und mit originär unterschiedlicher Struktur zusammengeführt. Dazu ist es notwendig, die vorhandenen Systeme zu analysieren, die Daten zielgerichtet zu ordnen und zu systematisieren. Es müssen Prozesse geschaffen werden, um die Informationen aus den ursprünglichen Quellsystemen zu extrahieren, ggf. zu transformieren und in das Data Warehouse zu laden (ETL). Anschließend können durch die Analyse der Daten, ggf. auch mit statistischen Methoden (Data Mining), neue Zusammenhänge erkannt und Entscheidungshilfen gewonnen werden.


Widersprechende Reports aus verschiedenen Abteilungen werden vermieden, da jeder Bereich, der die Informationen eines Data Warehouse nutzt, auf dieselben Daten zugreift. Das Data Warehouse ist vielfach die Quelle für ein standardisiertes Berichtswesen sowie ein Management Informationssystem.


Wir unterstützen unsere Kunden sowohl bei der Konzeption als auch bei der Einführung eines Data Warehouse und der daraus abgeleiteten Analysen. Wir sind ein produktneutrales Beratungshaus und haben bereits fast alle am Markt verfügbaren Softwarelösungen der führenden Hersteller eingesetzt.


Typische Aufgabenfelder, in denen die PROLOGIS COOPERATION die interne Projektleitung unterstützt oder über ein Projektmanagement direkte Verantwortung übernimmt:

 

  • Kalkulation eines Gesamtprojektes (Aufgaben, Zeitaufwand, Kosten und Laufzeiten)
  • Analyse der gegenwärtigen Situation
  • Aufnahme der Anforderungen bei den angestrebten Benutzergruppen
  • Abstimmung eines Gesamtkonzeptes (fachlich, organisatorisch und technisch)
  • Softwareauswahl, Implementierung, Einführung und Schulung
  • Koordination von internen Mitarbeitern und externen Dienstleistern in allen Projektphasen

Sie haben weitere Fragen?

Dann steht Ihnen unser Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Klicken Sie einfach auf die angegebene E-Mail-Adresse. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!


Arno Schönberg     schoenberg@(*** please remove ***)prologis.org